City Cruisen


Nachdem Alberto Contador bei der 12. Etappe der Tour de France dem Luxemburger Andy Schleck am letzten Anstieg kurz vor der Start- und Landebahn des Flugplatzes in Mende wichtige 10 Sek. abgenommen hatte, sah man das große Leiden der Profis bei der Zieleinfahrt.

Mit dem Bild vor Augen entscheide ich mich, am späten Nachmittag eine gemütliche Runde durch die Gemeinde zu fahren. Ein kleiner Cruise durch die schönste Stadt Deutschlands.

Krugkoppelbrücke

Krugkoppelbrücke

Die Runde führt zuerst durch den Volkspark am Stadion vorbei. Auf Nebenstrassen geht es in das Niendorfer Gehege, in dem die Rehe schon warteten. Danach ein kurzes Stück neben dem Flughafen und auf dem Alsterwanderweg in die City.
Die Binnenalster und Umgebung ist Sperrgebiet, die Triathlon Weltmeisterschaft wird dieses Wochenende ausgetragen. Die letzten Athleten kamen gerade vom Anschwimmen aus dem Wasser, andere sind mit ihren Rennmaschinen unterwegs und der Rest verbringt seine Zeit bei der Akkreditierung.

Ich fahre am Rathaus vorbei und freue mich auf den Iced Latte bei Starbucks. Leider hat Starbucks schon geschlossen. Was nun?

Ein Sprung über die B4 zum Michel und der Eisdiele am Venusberg. Der Eiskaffee ist zwar kein Iced Latte, aber trotzdem genießbar.

Langsam geht es am Hafen zurück nach Westen. Noch ein kleiner Abstecher über die Davidstrasse und den Hans-Albers-Platz und dann die Palmaille hinauf in ruhigere Gefilde.